s
Service

Service

Schnelle Hilfe zu allen Themen

Die Eichwaldschule stellt sich vor


Die EWS bietet Chancen -  auch im Zeitalter des digitalen Lernens
 
Die hessische Bildungslandschaft eröffnet Ihrem Kind viele Wege. Mit dem Schulstandort Schaafheim, direkt an der bayrischen Grenze, ist die Eichwaldschule auch für Gastschüler*innen aus Bayern eine mögliche Alternative. 



Die Eichwaldschule ist eine Haupt- und Realschule mit Förderstufe. Förderstufe heißt, die Entscheidung welchen Bildungsgang die Kinder besuchen entscheidet sich nicht schon nach der 4. Klasse, sondern erst nach der 6. Klasse. Das bedeutet mehr Zeit zur Entwicklung, begleitet durch umfassende Förderangebote, um für jedes Kind den individuell passenden Weg zu finden. Die Besonderheit in Schaafheim ist die angeschlossene Verbundklasse 7, womit das gemeinsame Lernen im Klassenverband auch noch in der 7. Klasse fortbesteht und ein Wechsel des Bildungsgangs im ersten Jahr ohne Verlust der Klassengemeinschaft möglich ist. Ab der Stufe 8 werden die Klassen in die Bildungsgänge Haupt- und Realschule aufgeteilt um eine gezielte Vorbereitung auf den angestrebten Abschluss zu ermöglichen – mit der Option, nach der 10. Klasse die gymnasiale Oberstufe zu besuchen.

Mit der Ausstattung der Eichwaldschule, die über ein erst im letzten Jahr fertiggestelltes modernes Schulgebäude mit Lernlandschaften und neuester digitaler Technik verfügt, ist zeitgemäßes Lernen möglich. Nicht nur vor Ort, sondern auch im Distanzunterricht, ist die Eichwaldschule als eine Modellschule des Landkreises Darmstadt-Dieburg bestens aufgestellt und geht mit dem Projekt 'Virtuelles Klassenzimmer' einen entscheidenden Schritt in Richtung Zukunft.   
Wegen der Pandemie ist in diesem Jahr leider kein Infoabend vor Ort möglich. 

Die Schulleitung der Eichwaldschule möchte Sie dennoch umfassend über die weiterführenden Bildungsgänge und das komplette schulische Angebot informieren und bereitet für Sie daher ein Online-Angebot vor. 
Interessierte können sich über den nachfolgenden QR-Code direkte Informationen per E-Mail anfordern, Fragen stellen oder die Kinder für den digitalen 'Tag der offenen Tür' anmelden, dessen Inhalte ab 25. Januar zur Verfügung stehen. 

 

Dazu können Sie folgenden Link nutzen oder den unten stehenden QR-Code: 


« zurück

Themen